Fettstoffwechsel aktivieren – Gesund abnehmen

Der Bauch ist für viele Frauen und Männer die Problemzone Nummer 1. Da wird gejoggt, geradelt und an Kalorien gespart. Doch was tun, wenn die Fettpölsterchen in der Körpermitte trotz viel Bewegung und guter Ernährung nicht schmelzen wollen?

  1. Bei der Auswahl deines Sportes bzw. Kurses solltest Du darauf achten, dass dieser neben Cardio- auch kräftigende Übungen beinhaltet (wie z.B. im Fatburner oder BauchBeinePo). Diese sorgen für mehr Muskulatur, die in Ruhe und Bewegung mehr Energie in Form von Körperfett verbraucht.
  2. Auch der Schlaf spielt im Hinblick auf unser Körpergewicht eine wichtige Rolle. Wer unausgeschlafen ist, benötigt mehr Kalorien, da der Körper das Hormon Ghrelin freisetzt, das den Appetit anregt.
  3. Wichtig ist darüber hinaus, auf ausreichend Magnesium in der Ernährung zu achten. Magnesium senkt die Insulinwerte im Blut und garantiert so, dass Fettzellen beim Training abgebaut werden können.
  4. Vermeide zudem eine zu salzreiche Kost. Salz entzieht dem Blut Wasser und lagert es stattdessen in der Haut ein. Das Ergebnis ist ein aufgeblähtes und aufgequollenes Äußeres.

Fitness-Check-UpWer auf Nummer sicher gehen möchte, kann bei uns einen Fitness-Check-Up durchführen lassen und natürlich beraten wir Dich gern zu den passenden Fitnesskursen.

 

 

Setz Dich einfach per Kontaktformular mit uns in Verbindung oder melde Dich auf diesem Wege direkt für einen Kurs an.

Ihr Nachname (Pflichtfeld):

Ihr Vorname (Pflichtfeld):

Strasse:

PLZ:

Wohnort:

Telefon (Pflichtfeld):

Ihre Email (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

Spamschutz - bitte lösen Sie die Aufgabe!